Bericht zur Jahreshauptversammlung des Akkordeon Verein Benningen 2016

Am 16.2. fand die Jahreshauptversammlung des Akkordeonvereins Benningen statt zu der der 1. Vorstand Jürgen Brendel zahlreiche Mitglieder im Vereinsraum des alten Schulhauses begrüßen konnte.

Rita Acerra gab einen kurzen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr 2015, wobei die Hauptveranstaltungen wie Schwäbisches in der Kelter, das Hardtwaldfest an Himmelfahrt und die Jahresfeier in der Kelter allesamt gut gelungen waren und man sich jedes Mal über zahlreiche Besucher freuen konnte. Ebenso das Rock Oldie Open Air im Juni war ein voller Erfolg mit unerwartet vielen Gästen und traumhaftem Sommerwetter.

Monika Pflüger vom Hobbyorchester wurde im Rahmen der Versammlung für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Daher konnte auch die Kassiererin Birgit Hirsch einen positiven Kassenbericht vorstellen und zufrieden an die beiden Kassenprüfer Petra Zimmann und Daniela Caparelli das Wort weitergeben. Diese hatten keine Beanstandungen an die Kassenführung.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde gewählt. 

Zu wählen war der 1. Vorstand, Kassier und Kassenprüfer. Alle bereits oben Genannten stellten sich zur Wiederwahl und wurden allesamt einstimmig auf 2 Jahre wiedergewählt.

Die Dirigenten Hermann Schabatka (1. Orchester) und Brigitte Fleck (Hobbyorchester) lobten ihre Orchester und den Orchesterbesuch, allerdings wünschten sich beide noch ein paar Nachwuchsspieler zur Verstärkung.

Einige Termine stehen für 2016 schon fest:

12.03. - Schwäbisches in der Kelter
05.05. - Waldfest
19.06. - Tag der Vereine
10.07. - Kirchenkonzert
03.12. - Jahresfeier

Die Werbung um neue Spieler begleitet den Verein immer wieder, daher wurden in Benningen Flyer verteilt, damit der eine oder andere sich über uns informieren kann.

Nachdem noch einige Änderungen in Sachen Ehrungen besprochen wurden und auch ein Ausflug zum Thema wurde konnte dennoch die Versammlung nach einer starken Stunde geschlossen werden und bei gemütlichen Beisammensein der Abend beendet werden.